Es kann ein paar Tage dauern, um sich an die neuen Farben in der Nacht zu gewöhnen, so empfehlen wir, die Nachtfarben in f.lux auf das einzustellen, was sich für Ihre Augen gut anfühlt. Nach ein paar Tagen mit f.lux, experimentieren Sie mit den Einstellungen, um die Dinge ein wenig mehr aufzuwärmen und herauszufinden, welche Farbe für Sie am besten funktioniert. Unsere Standardeinstellung von 3400K unter Windows entfernt etwa 3/4 des blauen und etwa die Hälfte des grünen Lichts. Sie können noch mehr warmende Licht entfernen, indem Sie “Farbbereich erweitern” wählen, um tiefere Farben in Windows zu entsperren (im Menü “Beleuchtung in der Nacht”). f.lux ist ein wirklich praktisches Werkzeug, mit dem Sie die Farbtemperatur auf Ihrem Display einstellen können. Wenn Sie zu lange auf einen Bildschirm starren, dann beginnt die Blendung des Displays Ihre Augen zu verletzen. Zunächst kann das Herunterdrehen der Helligkeit Ihres Monitors Ihnen helfen, aber helligkeit ist nicht das wirkliche Problem. Die Farbtemperatur ist der Grund für die Probleme. Sagen Sie f.lux, welche Art von Beleuchtung Sie haben und wo Sie leben.

Dann vergessen Sie es. f.lux wird den Rest erledigen, automatisch. Das f.lux-Menü befindet sich immer links von Der Systemuhr. Es ist eine gute App, die ich wirklich genießen es halten es F.Luxi haben viele App versuchen, aber ich sehe, dass f.lux ist die beste, wenn diese App aktiviert wird, meine CPU-Auslastung steigt von etwa 12% bis 100% und RAM-Nutzung geht von etwa 50% bis 90%+. Unabhängig davon, wie viele andere Apps, Aufgaben und unnötige Dienste ich schließe, sinken die Nutzungsraten nicht. Sobald ich f.lux verlasse, kehren die Dinge auf ihr normales Niveau zurück. Die App wurde deinstalliert. Wenn Sie f.lux schon einmal verwendet haben, hat diese Version jetzt diese Änderungen: Ich war mitten in der Nacht und die Blendung von meinem Monitor war erschreckend.

Ich zufällig auf eine Erwähnung von f.lux in einem News-Artikel und dachte, es lohnt sich, einen Besuch. Innerhalb von Sekunden genoss ich ein rosiges Glühen anstelle des grellen Weißen. Genau das, was ich brauchte. f.lux lässt Ihren Computerbildschirm die ganze Zeit wie der Raum aussehen, in dem Sie sich befinden. Wenn die Sonne untergeht, lässt es Ihren Computer wie Ihre Innenbeleuchtung aussehen. Am Morgen sieht es wieder aus wie Sonnenlicht. Computerbildschirme, Tablets und Mobiltelefone strahlen rund um die Uhr volles Spektrum lichtdurchlässig aus, genau wie die Sonne. Die Exposition gegenüber blauem Licht zur falschen Tageszeit kann Sie später wach halten und die Qualität Ihres Schlafes beeinträchtigen. f.lux versucht, dies zu helfen, indem blaues und grünes Licht entfernt wird, um Ihnen zu helfen, sich abends zu entspannen. Der Benutzer muss seinen Standort festlegen, um das Dimmen zu steuern. Das Programm schneidet blaues Licht, wenn die Sonne an dieser Stelle unter dem Horizont ist. Nicht so gut, wenn für (kanadische) Orte, wo Tageslicht im Winter zu kurz und im Sommer zu lang ist.

Ich setze meine Koordinaten an den dunkelsten Ort der Erde, der meiner Zeitzone am nächsten liegt (nördlich oder südlich von mir, je nach Jahreszeit), und dann fange ich einfach jede Nacht zur gleichen Zeit f.lux an, anstatt ihn im Hintergrund laufen zu lassen und meinen Bildschirm automatisch zu verdunkeln, was sich mit den Jahreszeiten ändert.